Tymes Tours, Reiseveranstalter in Temeswar – Timisoara, Rumänien

tymes tours

Reisebüro & Reiseveranstalter in Temeswar
(Timişoara), Rumänien

Rundreisen, Kulturreisen,
Naturreisen und aktive Touren

Bildersammlung: März – April – Mai 2012
Natur im Frühling im Banat
"Entdecken Sie den Garten der Karpaten"

Die "Geanţuri", Kämme aus
Kalkstein im mittleren Cernatal

Ende April besichtigten wir auch die Gegend des mittleren Cernatals, etwa 25 Kilometer aufwärts (also, nördlich) von Baile Herculane / Herkulesbad. Diesmal wollten wir uns die linke Seite (aus geographischem Standpunkt) des Beckens der Cerna, also bestimmte Teile von Mehedinti-Gebirge, näher ansehen. Das Becken der Cerna ist schon riesig, man wandert ein Mal in einer wunderschönen Ecke, kommt aber das nächste Mal vorbei erst nach 10 Jahren.

Das interessanteste Element in diesem Teil des Mehedinti-Gebirges sind die "Geanţuri", lokale Benennung für die scharfen Kämme aus Kalkstein, die den Flusslauf der Cerna parallel zu begleiten scheinen. Nämlich, die Cerna fließt irgendwo tief unten – auf linker Seite, in diesem Bild; dann kommen die "Geanţuri" (im Zentrum des Bildes), während der Hauptkamm des Mehedinti-Gebirges, ebenso parallel mit der Cerna, weiter östlich liegt (irgendwo nach rechts in diesem Bild zu vermuten, aber nicht sichtbar). Die Reihe der "Geanţuri" läuft also zwischen Cerna und Hauptkamm; die Bäche, die vom Hauptkamm kommen, haben den Kamm der "Geanţuri" auf dem Weg Richtung Cerna tief geschnitten, es liegen da kurze, aber äußerst wilde Schluchten und Canions.

Die traumhaft schöne Landschaft wird noch von dem Kranz von beschneiten Gebirgszügen am Horizont (Godeanu und Retezat) vervollständigt.

Kämme aus Kalkstein im mittleren Cernatal Bärlauch im Tal der Beuschnitza-Beuşniţa März 2012, Wasserfälle der Beuschnitza, Cascadele Beuşniţei Natur, aber auch Kultur: das Theater in Orawitza, Oraviţa Geschichte im Banater Bergland, katholische Kirche von Orawitza Dubeşti, ein kleines Dorf im Hügelland Straffe für die Sünder, in der Holzkirche von Dubesti Schachblume in der Aue der Bega Landschaft, Beusnita Wasserfälle Wasserfall der Beusnita Mitte April ein Käfer im Beu-Tal alter Buchenwald im Tal der Beusnita Bergmolch, Ichthyosaura alpestris bleiches Knabenkraut, Orchis pallens Orchis simia, ein seltener Gast vom Mittelmeer Tulipa hungarica, ein Endemit des Eisernes Tores "Schwalbenschwanz" auf der Wiese mit Orchis simia Donau bei den "Großen Kesseln" Diptam im Banater Bergland banater schwarzer Kiefer, Pracht des Cernatals Kämme aus Kalkstein im mittleren Cernatal bäuerlicher Sommerhof im Cernatal Frau Păuna ist im Mehedinti-Gebirge zu Hause Donauengpass, der mittlere Abschnitt Iris reichenbachii auf Kalkfelsen, oberhalb der Donau wilder Mohn am Donauufer Fossilien am Eisernen Tor der Donau Landschildkröten in Paarungszeit Schmetterling auf Onobrychis Orchis papilionacea, eine seltene wilde Orchidee der Garten der Karpaten


tymes tours ist eine Marke von SC Tymes Globetrotter SRL
Str. Lisabona nr. 7/1A, Timisoara, RO 300603, info@tymestours.ro
Touristik-Lizenz No. 3196/2004