Tymes Tours, Reiseveranstalter in Temeswar – Timisoara, Rumänien

tymes tours

Reisebüro & Reiseveranstalter in Temeswar
(Timişoara), Rumänien

Rundreisen, Kulturreisen,
Naturreisen und aktive Touren

Bildersammlung: März – April – Mai 2012
Natur im Frühling im Banat
"Entdecken Sie den Garten der Karpaten"

Der Diptam (Dictamnus albus)
kommt häufig im Banater Bergland vor

In der mittelmeerischen Dickicht des Banater Berglands, auf sonnegebadeten Südhängen wo ganze Wälder von Wildflieder, orientalischer Hainbuche und Perrückenstrauch auftreten, wächst oft auch der Diptam. Der "brennende Busch" ist heute in Rumänien wahrscheinlich von den Kletterern am besten bekannt, da es oft Kletterrouten in solchen Kalksteingebieten gibt. Bei den Kletterern ist der Diptam nicht sehr beliebt, weil bei Berührungen mit der Haut kann er leicht zu Hautreizungen ("Verbrennungen") führen, und die Narben können Jahre lang sichtbar bleiben.

Die Pflanze verbreitet aber einen sehr angenehmen Zitronenduft; das wäre ja fast zu erwarten, ist doch der Diptam eine der wenigen Arten der Rutaceae, die es so weit nach Norden geschaffen haben. Beide Verbrennungen und angenehmer Geruch kommen von den ätherischen Ölen, die in winzigen Kapseln, fast auf der ganzen Pflanze, auftreten. Auch in unserem Bild sind die Kapseln mit ätherischem Öl gut sichbar.

Diptam im Banater Bergland Bärlauch im Tal der Beuschnitza-Beuşniţa März 2012, Wasserfälle der Beuschnitza, Cascadele Beuşniţei Natur, aber auch Kultur: das Theater in Orawitza, Oraviţa Geschichte im Banater Bergland, katholische Kirche von Orawitza Dubeşti, ein kleines Dorf im Hügelland Straffe für die Sünder, in der Holzkirche von Dubesti Schachblume in der Aue der Bega Landschaft, Beusnita Wasserfälle Wasserfall der Beusnita Mitte April ein Käfer im Beu-Tal alter Buchenwald im Tal der Beusnita Bergmolch, Ichthyosaura alpestris bleiches Knabenkraut, Orchis pallens Orchis simia, ein seltener Gast vom Mittelmeer Tulipa hungarica, ein Endemit des Eisernes Tores "Schwalbenschwanz" auf der Wiese mit Orchis simia Donau bei den "Großen Kesseln" Diptam im Banater Bergland banater schwarzer Kiefer, Pracht des Cernatals Kämme aus Kalkstein im mittleren Cernatal bäuerlicher Sommerhof im Cernatal Frau Păuna ist im Mehedinti-Gebirge zu Hause Donauengpass, der mittlere Abschnitt Iris reichenbachii auf Kalkfelsen, oberhalb der Donau wilder Mohn am Donauufer Fossilien am Eisernen Tor der Donau Landschildkröten in Paarungszeit Schmetterling auf Onobrychis Orchis papilionacea, eine seltene wilde Orchidee der Garten der Karpaten


tymes tours ist eine Marke von SC Tymes Globetrotter SRL
Str. Lisabona nr. 7/1A, Timisoara, RO 300603, info@tymestours.ro
Touristik-Lizenz No. 3196/2004