Tymes Tours, Reiseveranstalter in Temeswar – Timisoara, Rumänien

tymes tours

Reisebüro & Reiseveranstalter in Temeswar
(Timişoara), Rumänien

Rundreisen, Kulturreisen,
Naturreisen und aktive Touren

Bildersammlung: März – April – Mai 2012
Natur im Frühling im Banat
"Entdecken Sie den Garten der Karpaten"

Steile Kalksteinwände im Donauengpass,
auf dem Abschnitt "Große Kesseln"

Der Landschaftlich schönste Punkt des Donaudurchbruchs ist der so-genannte "Kasan-Pass", auf Rumänisch "Cazanele Mari"; dies bedeutet "Große Kessel", der Name kommt von den großen Wirbeln des Flusses, wo früher das Wasser wie am Kochen war. Die Wirbeln sind aber längst weg: Ende der 1960er wurde etwa 40 Kilometer abwärts von hier ein riesiges Wasserkraftwerk namens "Porţile de Fier" ("Eisernes Tor") gebaut, und das Wasserniveau stieg mit 33 Meter hinter dem Staumauer.

Auch wenn die Wirbeln weg sind, die Schönheit der Landschaft ist noch immer da. Das obere Plateau Ciucaru Mare fängt nach links und erreicht eine maximale Höhe von nur 318 Meter; schon hier, am Ende des Plateaus, dürfen etwa 300 M.H. sein. Unten aber, am Donauufer, sind es nur 55 M.H. Somit ergibt sich ein Höhenunterschied von etwa 250 Meter, auf einer Länge von ca. drei Kilometer.

Von einem floristischen Standpunkt gesehen, beherbergen diese steile Felsen ein Reichtum an Pflanzenarten, wie es in Europa nur ganz selten zu finden ist. Highlight dieser Kalksteinwände sind die wilden Tulpen (Tulipa hungarica, früher in dieser Bildersammlung erwähnt), die auf der ganzen Welt nur hier zu sehen gibt. Die großen gelben Blumen sorgen Begeisterung auch bei den Laien, während die Botaniker sich tagelang dem Studium vieler seltenen, aber weniger ansehnlichen Arten widmen können.

Donau bei den "Großen Kesseln" Bärlauch im Tal der Beuschnitza-Beuşniţa März 2012, Wasserfälle der Beuschnitza, Cascadele Beuşniţei Natur, aber auch Kultur: das Theater in Orawitza, Oraviţa Geschichte im Banater Bergland, katholische Kirche von Orawitza Dubeşti, ein kleines Dorf im Hügelland Straffe für die Sünder, in der Holzkirche von Dubesti Schachblume in der Aue der Bega Landschaft, Beusnita Wasserfälle Wasserfall der Beusnita Mitte April ein Käfer im Beu-Tal alter Buchenwald im Tal der Beusnita Bergmolch, Ichthyosaura alpestris bleiches Knabenkraut, Orchis pallens Orchis simia, ein seltener Gast vom Mittelmeer Tulipa hungarica, ein Endemit des Eisernes Tores "Schwalbenschwanz" auf der Wiese mit Orchis simia Donau bei den "Großen Kesseln" Diptam im Banater Bergland banater schwarzer Kiefer, Pracht des Cernatals Kämme aus Kalkstein im mittleren Cernatal bäuerlicher Sommerhof im Cernatal Frau Păuna ist im Mehedinti-Gebirge zu Hause Donauengpass, der mittlere Abschnitt Iris reichenbachii auf Kalkfelsen, oberhalb der Donau wilder Mohn am Donauufer Fossilien am Eisernen Tor der Donau Landschildkröten in Paarungszeit Schmetterling auf Onobrychis Orchis papilionacea, eine seltene wilde Orchidee der Garten der Karpaten


tymes tours ist eine Marke von SC Tymes Globetrotter SRL
Str. Lisabona nr. 7/1A, Timisoara, RO 300603, info@tymestours.ro
Touristik-Lizenz No. 3196/2004